amtswerke-eggebek-treenenet-wartung
Rike Andersen 942 Views

Vielen ist es sicher nicht entgangen, dass wir am 2. Februar mit einer Großstörung zu kämpfen hatten.
Nach kurzer Zeit war klar, das Problem lag nicht direkt bei uns, sondern bei einer Hauptleitung in der Nähe von Neumünster. Die Haupttrasse in Richtung Hamburg wurde gekappt und musste provisorisch geflickt werden.

Das Provisorium wird nun am 14. März aufgelöst und das final reparierte Teilstück kann in Betrieb genommen werden.

Während dieser Arbeiten kommt es leider zu einem kompletten Ausfall der Strecke. Es ist mit einem Ausfall von 22 bis 24 Uhr zu rechnen.
Wir bitte um Ihr Verständnis!

Allgemein Amt Eggebek BZVE