Informationen zum Glasfaserausbau der Amtswerke-Eggebek
Treenenet 20 Ansichten

Wir wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Das Team der Amtswerke Eggebek macht zwischen den Feiertagen eine Pause. Wir sind dann ab dem 06.01.2020 wieder vor Ort zu erreichen. Bei Störungen können Sie uns selbstverständlich jederzeit erreichen. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Weiterhin bedanken wir uns bei den Gemeinden sowie deren Vertretern in den Gremien der Amtswerke Eggebek für die immer vertrauensvolle Zusammenarbeit. Dies gilt auch für unsere Planer, Dienstleister und bauausführenden Firmen. Der Ausbau läuft wie geplant und dies liegt an dem guten Zusammenspiel aller Beteiligten. Ab dem Jahr 2020 werden wir auch ein Stromprodukt aus 100 %-igem Ökostrom unter dem folgenden Label anbieten:

Die Preise können Sie ab Januar 2020 unserer Internetseite entnehmen.

Allgeminer Hinweis:
Wir wenden uns in den einzelnen Ausbaubereichen vorher per Mail bei Ihnen, um die anstehenden Begehungen anzukündigen. Dann wird ein Mitarbeiter der Tiefbaufirmen einen Termin mit Ihnen vereinbaren und mit Ihnen vor Ort eine Begehung durchführen, um gemeinsam zu besprechen, wo Ihr Hausanschluss gesetzt werden soll. Mit dem Mitarbeiter können Sie auch Besonderheiten auf Ihrem Grundstück besprechen, wie z.B. Entwässerungsleitungen, Klärgrube, Hausdurchführung etc. Bitte machen Sie sich vor dem Termin bereits Gedanken, wo Sie Ihren Hausanschluss setzen möchten. Beachten Sie dabei, dass die Anschlussboxen standardmäßig max. 1,5 m ab vom Hauseinführungspunkt gesetzt werden. Außerdem wird ein Stromanschluss im Umkreis von ca. 1,5 m zur Anschlussdose benötigt. Für etwaige Inhausverkabelungen sind Sie als Eigentümer verantwortlich. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Hinweis: Die Amtswerke Eggebek arbeiten nicht mit der Telekom zusammen. Sollte bei Ihnen ein Mitarbeiter der Telekom auftauchen und mitteilen, mit uns zusammenzuarbeiten, ist dies falsch. Falls dies bei Ihnen passiert, bitten wir Sie, uns diesen Vorfall zu melden. Ihr bisheriger Telekommunikationsanbieter wird Sie nach der Kündigung durch uns ggf. versuchen zu verunsichern. Sollte dies der Fall sein, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit uns auf, um Missverständnisse aufzuklären. Für weitere Rückfragen steht das Team der Amtswerke Ihnen gern zur Verfügung.

Breitbandausbau

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind unerlässlich, während andere dafür nötig sind, um externe Medien abzuspielen und uns helfen, diese Website besser auf die Anforderungen und das Interesse unserer Kunden auszurichten. Wir empfehlen daher, für das beste Erlebnis unserer Website alle Cookies zu akzeptieren.