amtswerke-eggebek-treenenet-ausbau
Rike Andersen 758 Views

Der Ausbau in Sieverstedt ging bisher schnell voran und wir waren guter Dinge, dass wir Sieverstedt nach der Winterpause schon bald erreichen und mit Highspeed Internet versorgen können. Aber da haben wir die Rechnung ohne unsere Behörden gemacht. Denn wir sind scheinbar schneller als erlaubt. Es stehen leider noch wichtige Genehmigungen und Gestattungen aus. Ohne diese können wir vorerst nicht weiter ausbauen. Eine wichtige Genehmigung ist beispielsweise die, der Autobahnquerung. Wir kennen die aufwendigen Prozesse und trägen Entscheidungswege solcher Genehmigungen schon aus der Ausbauzeit im Amt Eggebek und mussten uns daher dazu entschließen vorerst die Tiefbauarbeiten einzustellen.

Der Tiefbau muss also vorerst pausieren und wird voraussichtlich Mitte des Jahres wieder aufgenommen. Sollten die Genehmigungen vorzeitig eintreffen, können die Tiefbauarbeiten auch früher wieder aufgenommen werden.

Aber wir bleiben während dieser Zeit nicht untätig!
Die Begehungen mit den Hauseigentümern finden weiterhin statt. So können wir uns perfekt auf den zweiten Baustart vorbereiten und dann wieder mit Highspeed-Geschwindigkeit weiterarbeiten.
Und auch der Technikstandort in Sieverstedt wird nach aktuellem Stand im April aufgestellt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Allgemein Amt Oeversee Breitbandausbau TreeneNet Vermarktung