Inhausverkabelung

Innenhaus Verkabelung Angesehen: 116

Amtswerke-Eggebek-TreeneNet-FAQ-Informationen-Inhaus-Verkabelung
Mit einem Glasfaser-Hausanschluss ist die Grundlage für eine einwandfreie Internetverbindung geschaffen. Doch damit die volle Bandbreite an den Endgeräten wie dem Computer und dem Telefon ankommt, Bedarf es einer einwandfreien Innenhausverkabelung und eine optimierte Übertragung innerhalb des Gebäudes bzw. der Wohnung.

Bitte beachten Sie: die Leistung des Glasfaser-Hausanschlusses endet hinter der Hauseinführung mit dem Übergabepunkt am APL. Am APL endet der Verantwortungsbereich von TreeneNet für den Glasfaseranschluss. Die Glasfaser-Innenhausverkabelung liegt im Verantwortungsbereich der Hauseigentümer und sollte am besten mit einem Elektriker Ihres Vertrauens besprochen und ausgeführt werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Inhausverkabelung im Haus herzustellen:

  • 1. Inhausverkabelung über Glasfaser
  • Beispiel: (!?)

  • 2. Inhausverkabelung über LAN-Verkabelung
  • Beispiel: (!?)

Hinweis: Innerhalb einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses macht eine Inhausglasfaserverkabelung keinen Sinn, da die Endgeräte darüber nicht angeschlossen werden können. Liegt bereits eine eigene Inhausverkabelung nach dem Standard CAT 6/CAT 7 vor, können Sie diese selbstverständlich nutzen.